Datenschutz-Grundverordnung

Am 25.05.2018 löst die neue EU Datenschutz-Grundverordnung die nationalen Datenschutzgesetze ab. Ziel dieser Verordnung ist es, rechtliche Nischen zu verhindern und einzelne Personen und deren personenbezogenen Daten besser vor unbefugtem Gebrauch zu schützen.

Datenschutz-Grundverordnung

Die DSGVO tritt ab 25.05.2018 in Kraft. Bereiten Sie sich jetzt auf die neue Datenschutzgrundverordnung vor. Wir beraten Sie gerne. Informieren Sie sich jetzt!

Das Wichtigste auf einen Blick

Was sind die grundlegenden Änderungen der am 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung? Antworten zu den wichtigsten DSGVO-Fragen erhalten Sie in unserer Rubrik "Häufige Fragen".

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Die Firma Schafflhuber


Das Systemhaus für Datenschutz SCHAFFLHUBER bündelt das Know-how ausschließlich zertifizierter Datenschutzbeauftragter, die sowohl über die Fachkunde im Bereich des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) als auch der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) verfügen.

Der Tätigkeitsschwerpunkt des Systemhauses für Datenschutz SCHAFFLHUBER liegt, nach fast 20-jähriger Erfahrung seines Stammhauses, in der Zahnmedizin bzw. Medizin.

Durch unsere Mitgliedschaften beim Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. sowie bei der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) e.V. erstreckt sich unser Service nicht nur auf das „Nötigste“ und das „rein Vertragliche“, sondern wir schauen auch über den Tellerrand hinaus.

Auf dem Markt herrscht eine weit verbreitete „Goldgräberstimmung“. Anbieter arbeiten mit einem System von undurchsichtigen „Paketen“ und häufig auf der Grundlage eines nicht kalkulierbaren Regelwerks. Beides birgt die Gefahr unvorhersehbarer Kosten für Sie als Kunden.

Unsere Philosophie ist geprägt von einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe – die auch Hilfestellungen ermöglicht, ohne sofort Mehrkosten zu produzieren.

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Leistungen, etwa bei den Themen „Ihr Datenschutzbeauftragter“ sowie „IT-Services“. Besonders unsere Leistungen im Bereich „IT-Services“ werden sukzessive ausgebaut und erweitert.

Wir freuen uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Das Sagen unsere Kunden

Wissenswertes rund um das Thema Datenschutz!

Was ist ein Datenschutzbeauftragter

Das Datenschutzgrundgesetzt (DSGVO) definiert in §39 genau die Aufgaben eines
Datenschutzbeauftragten.

mehr erfahren

Wann benötige ich einen Datenschutzbeauftragten

Eine Zahnarztpraxis ist verpflichtet, unabhängig der Personenanzahl einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

mehr erfahren

Benötigt Ihre Praxis einen Datenschutzbeauftragten?

  • Werden in Ihrer Praxis medizinische Daten verarbeitet?
  • Arbeiten externe Stellen für Sie im Auftrag mit Ihren Patientendaten (Zahntechniker, Fräszentrum etc.)?
  • Arbeiten in Ihrer Praxis mehr als 9 Personen?
  • Findet bei Ihnen Kommunikation per E-Mail statt?
  • Hat Ihre Praxis einen Internetauftritt und kann man mit Ihnen über die Webseite Kontakt aufnehmen?